Fenster & Türen aus Holz Qualität & Kundenzufriedenheit seit 120 Jahren

fenster_linie2_grau

Beratung & Anfrage

Telefon: 04272-1637
Fax: 04272-1846
E-Mail: info@wilkens-fenster-tueren.de

Bürozeiten

Mo – Do: 07:00 – 16:00 Uhr
Fr: 07:00 – 12:00 Uhr 
oder nach Vereinbarung

Adresse

Wilkens – Fenster und Türen
Bruchweg 128
27254 Harbergen-Staffhorst

Bildnachweis: Adobe Stock – 41293142 –  S.Kobold

Wilkens - seit Generationen Hochwertiges Holz, Kompetenz und Know How

fenster_linie2_grau

Seit 120 Jahren ist meine Familie in 4ter Generation für Sie da!
Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns am Herzen. Mit unserer langen Erfahrung und unserem hochmodernen Maschinenpark garantieren wir Ihnen erstklassige Qualität – natürlich aus Holz.

Holz ist für uns nicht nur ein Produkt. Unser Unternehmen verbindet mit dem lebenden Werkstoff Holz eine fast schon liebevolle Beziehung. Wir verarbeiten Holz nicht, wir arbeiten mit ihm. Mit Liebe zum Detail arbeiten wir stets auf dem neuesten Stand der Technik. Die Verarbeitungs- und Materialqualität unserer Fenster setzen Maßstäbe.

Unser Fachpersonal ist nicht nur hochmotiviert, es glänzt auch durch eine hohe Kompetenz. So verbinden wir hochwertiges Holz, Kompetenz und technisches Know How zu einem erstklassigem Mix. Unsere große Auswahl an Holzfenstern und -türen wird Sie überzeugen.

Durch unseren Vorsprung an Erfahrung erfüllen wir Ihnen Wünsche auch nach sehr individuellen Vorstellungen. Schönes Design und zeitgemäße Technik sind für uns eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Auch nach der Produktion und dem Einbau unserer Produkte stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Kundendienst hat bei uns einen hohen Stellenwert. Sie sollen sich sicher fühlen, wenn Sie bei Fenstern und Türen aus Holz einer hochwertigen Marke den Vorzug geben.

Unsere Geschichte Pionier zwischen Handwerk und industrieller Fertigung

fenster_linie2_grau
  • 1896

    Gründung

    Dietrich Wilkens gründet Tischlerei in Staffhorst und fertigt Möbel, Treppen, Türen und Fenster aus Holz

  • 1920

    Neue Techniken

    Heinrich Wilkens übernimmt Betrieb und entwickelt neue Techniken im Fenster-, Türen- und Treppenbau

  • 1952

    Schwerpunkt mit neuen Werkzeugen

    Brüder Heinz und Werner Wilkens übernehmen den Betrieb und legen den Schwerpunkt auf Fenster- und Türenbau mit neuen Werkzeugen

  • 1996

    Modernes Firmengebäude

    Ralf Wilkens übernimmt den Betrieb und baut ein neues modernes Firmengebäude im Staffhorster Ortsteil Harbergen entwickelt neue Produktionstechniken

Wilkens sieht sich selbst als Pionier zwischen Handwerk und industrieller Fertigung, der immer einer der ersten ist, die neue Produktionstechniken und Produkteigenschaften einführen.

  • 1985

    Innovation Fensterrahmen

    68er Fensterrahmen statt 56er

  • 2000

    Überfälzte Glasleiste

    überfälzte Glasleiste gegen offene Fugen an Fenster- und Türrahmen

  • 2005

    Flutanlage

    Flutanlage zur Lackaufbringung für höhere Qualität (automatische Fehlervermeidung)

  • 2006

    Schließleiste

    30 mm durchgehende Schließleiste im Blendrahmen und Flügel von Türen

  • 2010

    Schließbleche

    eingefräste Schließbleche im Blendrahmen für Fenster

  • 2013

    Photovoltaikanlage

    Installation einer hauseigenen Photovoltaikanlage

  • 2014

    Weitere Produktionshalle

    Bau einer weiteren Produktionshalle

  • 2016

    120 Jahre Wilkens - Fenster & Türen

    120 Jahr-Feier – Tag der offenen Tür für Firmenkunden, Privatkunden und Bürger der Umgebung

  • Heute

    Heute

    Wilkens Fenster & Türen aus Holz erstellt und verkauft heute mit ca. 22 Beschäftigten (16 Produktionsmitarbeiter, 4 Büroangestellte, zwei Außendienstmitarbeiter und Inhaber selbst) hochwertige Fenster, Türen, Schiebetüren, Faltanlagen und Wintergärten.

    Zusätzlich ist Ralf Wilkens als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger tätig, gibt Auskünfte und Hilfestellung zu Normen (DIN), erstellt Gutachten und unterstützt beratend bei Ortsterminen.

Adobe Stock – 9656316 – Hank Frentz

Fenster und Haustüren Möbelqualität Für private Kunden, Bauunternehmer und Wiederverkäufer

fenster_linie2_grau

Die alte Werkstatt, integriert in einem Viehstall. Im Jahr 1896 legte Dietrich Wilkens in Staffhorst den Grundstein für die Tischlerei. Mit der Herstellung von Möbeln wurde die Tischlerei in den hiesigen Ortschaften durch die gehobene Qualität bekannt. Mit drei Gesellen ist ordentliche Handwerkskunst ausgeführt worden. Vor allem große Gutsfamilien waren Kunden der Tischlerei Wilkens.

1920 übernahm der Sohn Heinrich Wilkens den Betrieb. In den ersten 20 Jahren wurde das ursprüngliche Konzept beibehalten. Als zweites Zugpferd spezialisierte Heinrich Wilkens sich im Treppenbau. Die Industriealisierung wurde um 1950 auch auf dem Lande spürbar. Demzufolge wurden immer weniger Möbel von Tischlereien gefordert. Frühzeitig strukturierte Heinrich Wilkens das Unternehmen um und stellte Fenster und Haustüren her. 15 Gesellen beschäftigte Heinrich Wilkens, die im Möbelbau bei ihm gelernt hatten. Schon damals entsprachen Wilkens Fenster und Haustüren Möbelqualität.

1952 übernahmen die Brüder Heinz und Werner Wilkens den Betrieb. Zwischenzeitlich war der Hauptumsatz Fenster, Türen und Treppen. Durch den Nachkriegsaufschwung investierten die Brüder in neue Herstellungstechniken. Das Volumen der Aufträge stieg. Die gute Qualität führte dazu, dass nicht nur private Kunden, sondern auch Bauunternehmer und Wiederverkäufer zum Kundenkreis wurden.

Nachdem Ralf Wilkens die Meisterschule, Technikerschule und den Betriebswirt im Handwerk erfolgreich absolviert hatte, übernahm er 1996 den Betrieb von seinem Vater Heinz Wilkens. Gleich zu Anfang baute er ein neues Firmengebäude in einem Ortsteil von Staffhorst. Auch in der vierten Generation bleibt man dem Werkstoff Holz treu. Ausschließlich Fenster und Türen aus Holz werden in der neuen Produktionshalle gefertigt. 22 hochmotivierte Mitarbeiter arbeiten in einzelnen Teams.

Durch eine neue Produktionsanlage (2000) ist die Firma Wilkens in der Lage, viele Fenstereinheiten pro Tag auszuliefern. In Zusammenarbeit mit Sikkens entsteht das Long-Life Fenster mit 10 Jahren Oberflächengarantie!